Ziele & Aufgaben

Hasse nicht das Entstehen von Gedanken und halte nicht die Gedanken auf, die auftauchen. Erkenne einfach, dass unser ursprünglicher Geist, der fest von Anfang an, jenseits aller Gedanken ist, so dass du, egal was passiert, niemals in Gedanken verwickelt wirst. Erleuchte den ursprünglichen Geist und kein anderes Verständnis ist notwendig.

(Bankei Eitaku (Yōtaku), auch Bankei Kokushi (jap. 盤珪永琢; * 1622 ; † 30. September 1693 im Kloster Ryūmon-ji)

Ziele

Damit dieses Verständnis des ursprünglichen Geistes in uns entstehen kann, hat die Hannya-Kai Zen-Gemeinschaft und ihr Lehrer Daikan folgende Ziele definiert und die zur Erreichung notwendigen Aufgaben gestellt.

  • Bewahrung des einfachen, bescheidenen Zen-Weges der alten Lehrer, insbesondere Bewahrung in der Tradition von Jakushitsu Genko, dem Gründer des Eigen-ji (1361) * 1290 † 1367
  • Die grundlegenden existenziellen Fragen des Menschen aufzuzeigen und auf die direkte Art des Zen zu beantworten
  • Das Wesen des Zen westlichen, insbesondere christlichen Menschen begreifbar zu machen.
  • Von unserem persönlichen, abgetrenntem und gefesselten „ich will“ zur Offenheit und zum Dienen zu gelangen, denn der Sinn unseres Lebens ist es, die Offenheit selbst zu sein; der wunderbaren Kraft unseres Universums zu dienen, und das führt zu Freude und innerem Frieden. (Und zur Freude gehört Leid)
Aufgaben
  • Schaffung und Unterhaltung von Räumlichkeiten, die geeignet sind, religiöse Praxis und Studien gemäß der Überlieferung durchzuführen
  • Streng darauf zu achten, dass unsere Gruppe das einfache und bescheidene Leben in der Übung praktiziert und sich nicht mit seinem Glauben brüstet.
  • Immer darauf hinweisen, dass jeder sein eigener Lehrer ist und daher niemals von irgendjemand abhängig sein sollte.
  • Folgenden letzten Satz Buddhas sich täglich in Erinnerung rufen: „Bedenke Du bist das Licht.“

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.